Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach – Live im Ledermuseum

Jan Härterich, Andreas Stroh, Josanne Thomas

Am 13. März 1917 öffnete das deutsche Ledermuseum in Offenbach am Main zum ersten Mal seine Pforten und feiert 2017 sein 100-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass und gleichzeitig zur Nacht der Museen in Frankfurt und Offenbach trat 4 to the bar im einzigartigen Theatersaal des Museums auf. In der Besetzung mit Josanne Thomas als Sängerin und Perkussionistin, Jan Härterich am Flügel, Robert Kopp am Schlagzeug und ihrem Bandleader Andreas Stroh lieferte das Quartett aus Dreieich bei Frankfurt am Main eine vielfältige Mischung aus Swing, Jive, Bossa Nova und Cha Cha Cha. Zahlreiche Fans fanden im Laufe des Abends zu diesem Lifeevent nach Offenbach, obwohl nebenan gleichzeitig die Eröffnung des Hafenplatzes lief.